IXSOL - Ihre Agentur für Suchmaschinenmarketing

93 Prozent aller Onlineaktivitäten beginnen mit einer Suchmaschine! Es lässt sich also leicht ausrechnen, wie viel potentielle Besucher Ihnen entgehen, wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um Ihre Position in den Suchergebnissen gezielt zu verbessern. Wir verraten Ihnen, welche Möglichkeiten des Suchmaschinenmarketings (kurz SEM = Search Engine Marketing) es gibt und welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Marketingmaßnahmen bergen.

 


Was ist Suchmaschinenmarketing?


Suchmaschinenmarketing (SEM) zählt zu den erfolgreichsten und günstigsten Werbeformen, wenn Sie zielgerichtet und schnell neue Kunden finden wollen. Durch die Auswahl optimaler Suchbegriffe, die Ihre Dienstleistungen oder Produkte in wenigen Worten treffend beschreiben, erreichen wir genau Ihre Zielgruppe zum bestmöglichen Preis. Sie bestimmen Ihr monatliches Werbebudget, definieren die gewünschte Zielregion und Zielgruppe Ihrer Werbung - wir übernehmen den Rest! 

Haben Ihre Konkurrenten Ihre Websites bereits für Google und Co optimiert, wird es schwierig, ohne eine eigene Suchmaschinenmarketing-Strategie für entscheidende Suchbegriffe auf Top-Position gelistet zu werden. Da hilft nur: Onpage Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf der einen und bezahlte Suchmaschinenwerbung mithilfe von Google-Adwords (SEA) auf der anderen Seite.

 
SEO, SEA, SEM – Wir entschlüsseln das Begriffswirrwarr


SEM ist also die gezielte Ansprache von potentiellen Nutzern über Suchmaschinen. Diese Ansprache kann auf zwei unterschiedlichen Wegen erfolgen: mithilfe von SEO (=Search Engine Optimization) oder SEA (=Search Engine Advertisement). Beide verfolgen dasselbe Ziel (mehr Besucher generieren) mit völlig unterschiedlichen Herangehensweisen.

SEO vs. SEA


SEO

SEO (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet sämtliche Maßnahmen zur Beeinflussung der organischen Suche.

 

Vorteile

  • Sparsame Methode (Wesentlich günstiger als dauerhafte Nutzung von Google Adwords)

  • Langfristig und Nachhaltig (Wurde die Website einmal optimiert, können langfristig Top Rankings erzielt werden)

  • Nutzer Vertrauen organischen Suchergebnissen mehr als bezahlten Anzeigen

  • Kann nicht von Nutzer ausgeblendet werden wie z.B. Adwords Anzeigen

     

Nachteile

  • Erfolg nicht unmittelbar sichtbar (Es dauert in der Regel einige Wochen oder Monate, bis die Rankings sich verändern)

  • Externe Faktoren nicht kalkulierbar (Performance der Wettbewerber und Änderung im Algorithmus der Suchmaschinen können Einfluss auf die Position in den Suchergebnissen haben)

  • keine Garantie für Top Positionen

SEA

SEA bezeichnet die bezahlte Werbung innerhalb einer Suchmaschine nach dem Kosten-pro-Klick Prinzip

 

Vorteile

  • Kosten-Nutzen-Verhältnis optimal (Es wird nur für tatsächliche Klicks gezahlt)

  • Keine Streuverluste (Anzeigen werden nur dann ausgespielt, wenn der Nutzer in die Zielgruppe fällt)    

  • Erfolg unmittelbar sichtbar (Sobald die Anzeigen geschaltet werden, sind Erfolge in Form von Klicks sichtbar)

  • Rankings sind steuerbar (Je höher der Einsatz desto höher die Position

     

 Nachteile

  • Kurzfristiger Erfolg (Kampagne endet sobald das Budget verbraucht ist)

  • Kostenintensiv (besonders bei umkämpften Keywords zahlen Sie bis zu 10 Euro pro Klick)

  • Klick-Betrug (Wettbewerber können Ihre Kosten durch Klicks auf Ihre Anzeigen in die Höhe treiben)

SEO und SEA sind also zwar beide als Teildisziplinen von Suchmaschinenmarketing zu verstehen, unterscheiden sich aber diametral in ihrem Wesen. SEO trägt auch nach abgeschlossener Optimierung Früchte (= Top Rankings), wohingegen SEA nur so lange Erfolge verspricht, wie für die Anzeigen gezahlt wird (Cost-Per-Click System). Dafür ist man mithilfe von Google Adwords Kampagnen bei genügend Budget garantiert auf der ersten Seite in Google zu finden, mit SEO ist diese Garantie nicht gegeben.

Je nachdem ob Sie eine langfristige Suchmaschinen-Strategie bevorzugen (SEO!) oder kurzfristig in den Suchergebnissen sichtbar sein möchten (SEA!) sollte die Wahl Ihrer Marketinginstrumente unterschiedlich ausfallen. Ideal für dauerhaft gute Positionen ist eine Kombination aus SEO & SEA.