Kirchliche pädagogische Hochschule Wien/Krems

Standort: Wien
Branche: Bildung
Leistungen:  Online Plattform
Webseite:  bildung.kphvie.ac.at

Projektziele

  • Programmierung einer Fortbildungsplattform auf Magento 2 Basis
  • Designentwicklung
  • Anbindung an PH-Online Webservices

Grundanforderung

  • API-Anbindung zur Darstellung von Kursen
  • Einfache Verwaltung von Seminaren
  • Konvertierung von Seminaren und Produkten in PDF-Format
  • Active Directory Anbindung

Entscheidung für Magento 2

  • Kundenfreundliche UI/UX
  • Einfachere Systemwartung
  • Erweiterbarkeit
  • Skalierbarkeit

IXSOL Dienstleistungen

  • Consulting
  • Designentwicklung inkl. visuellem Leitmotiv und graphischer Gliederung/Navigation
  • Magento 2 Webshop Programmierung
  • Schnittstellenentwicklung
  • Laufende Weiterentwicklung
  • Premium Support (laufend)

Success Story - KPH Wien

Online Buchungsplattform für Lehrveranstaltungen der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems


Mit sieben Standorten in Wien und Niederösterreich, ist die KPH Wien/Krems Österreichs größte private Pädagogische Hochschule. Die einer ökumenischen Mission verschriebenen Bildungsinstitution verfügt über ein breitgefächertes Lehrangebot für die Primar- und Sekundarstufe, sowie ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm.

Auf der Bildungsplattform der KPH erhalten Sie Einblick in das umfassende Bildungsangebot, sowie einen Überblick aller wichtigen Informationen für Lehrkörper, Studenten und Schüler. Ebenfalls wurde die offizielle Webseite der Organisation in Zusammenarbeit mit IXSOL entwickelt. Seit dem erfolgreichenden Launch 2010 wird IXSOL laufend mit der grafischen wie auch technischen Weiterentwicklung der Webseite beauftragt.

> Aufgabenstellung

Zusätzlich zur offiziellen Organisationswebseite, sollte eine online Buchungsplattform für Fortbildungen und Seminare der KPH entwickelt werden. Der Auftrag umfasst die graphische Gestaltung wie auch die technische Umsetzung der Plattform.

Der grafische Teil umfasste die vollständige Webdesign Neuentwicklung (in Anlehnung an das Design von kphvie.ac.at), inklusive der Planung der Webshop-Struktur, graphischen Gliederung und Navigation. Ebenfalls sollte die Plattform im responsiven Design, für die Darstellung auf mobilen Endgeräten, erscheinen.

Die technische Umsetzung auf Basis von Magento 2 umfasste die Integration der PH-Online Schnittstelle mit welcher die Seminare als buchbare Artikel angelegt werden können.
Als weitere Anforderung sollten die aktuell auf der offiziellen Organisationswebseite dargestellten Weiterbildungslehrveranstaltungen auch in der Online Plattform verwaltbar und in weiterer Folge buchbar sein. Dies sollte durch ein individuell programmiertes Modul ermöglicht werden.

> Ziele und Zielerreichung

Um die Auftragsanforderungen bestens erfüllen zu können, fiel die Entscheidung auf das Open Source Shopsystem Magento 2. Diese e-commerce Lösung überzeugt von Haus aus durch seine intuitive Bedienbarkeit wie auch die Vielfältigkeit der Erweiterungsmöglichkeiten. Auf die Einrichtung des Basissystems, folgte die Programmierung eines individuell auf die Schnittstelle angepassten Filtersystems. Zur besseren Verwaltung der LVs wurden eigene Attributsets angelegt, um die Userexperience zu verbessern.

Eine Schnittstelle gewährt die nahtlose Anbindung an die Datenbank der Pädagogischen Hochschulen (PH-Online Webservices), um den Abruf von Lehrveranstaltungen inkl. aller Details zur Weiterverarbeitung und Darstellung im Webshop zu gewährleisten. Eine besondere Erweiterung stellt die eigens für dieses Projekt modifizierte Merkliste dar. Seminare und die im Artikel hinterlegte Information können wahlweise in ein PDF-Format konvertiert werden. Dies ermöglicht eine unkomplizierte Weitergabe von Kursvorschlägen an Kollegen bzw. den Ausdruck für die persönliche Ablage.

Für die Anmeldung in der Online-Plattform, kann eine Anmeldung des Users direkt über den auf der Organisationswebseite bestehenden Zugang (Benutzername und Passwort) erfolgen.

Nach Livegang der Bildungsplattform im Frühjahr 2021 wurde IXSOL auch für Phase II der Weiterentwicklung beauftragt. Weitere Schritte enthalten unter anderem die Einrichtung des Single-Sign-On (SSO) Supports, um mit einer einmaligen Anmeldung den Buchungsabschluss auf PH-Online zu ermöglichen. Als Funktionserweiterung sollen Aufgrund der eindeutigen Nutzerzuweisung Interessensgebiete, sowie Buchungsabsichten bereits einem jeweiligen Profil zugewiesen werden.

Wir möchten uns auf diesem Weg auch direkt bei unseren Ansprechpartnern der KPH für die stets gute Zusammenarbeit wie auch die gewissenhafte Pflege des Website-Contents bedanken und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Kirchliche pädagogische Hochschule Wien/Krems

Standort: Wien
Branche: Bildung
Leistungen:  Online Plattform
Webseite:  bildung.kphvie.ac.at

Success Story - KPH Wien

Online Buchungsplattform für Lehrveranstaltungen der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems


Mit sieben Standorten in Wien und Niederösterreich, ist die KPH Wien/Krems Österreichs größte private Pädagogische Hochschule. Die einer ökumenischen Mission verschriebenen Bildungsinstitution verfügt über ein breitgefächertes Lehrangebot für die Primar- und Sekundarstufe, sowie ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm.

Auf der Bildungsplattform der KPH erhalten Sie Einblick in das umfassende Bildungsangebot, sowie einen Überblick aller wichtigen Informationen für Lehrkörper, Studenten und Schüler. Ebenfalls wurde die offizielle Webseite der Organisation in Zusammenarbeit mit IXSOL entwickelt. Seit dem erfolgreichenden Launch 2010 wird IXSOL laufend mit der grafischen wie auch technischen Weiterentwicklung der Webseite beauftragt.

> Aufgabenstellung

Zusätzlich zur offiziellen Organisationswebseite, sollte eine online Buchungsplattform für Fortbildungen und Seminare der KPH entwickelt werden. Der Auftrag umfasst die graphische Gestaltung wie auch die technische Umsetzung der Plattform.

Der grafische Teil umfasste die vollständige Webdesign Neuentwicklung (in Anlehnung an das Design von kphvie.ac.at), inklusive der Planung der Webshop-Struktur, graphischen Gliederung und Navigation. Ebenfalls sollte die Plattform im responsiven Design, für die Darstellung auf mobilen Endgeräten, erscheinen.

Die technische Umsetzung auf Basis von Magento 2 umfasste die Integration der PH-Online Schnittstelle mit welcher die Seminare als buchbare Artikel angelegt werden können.
Als weitere Anforderung sollten die aktuell auf der offiziellen Organisationswebseite dargestellten Weiterbildungslehrveranstaltungen auch in der Online Plattform verwaltbar und in weiterer Folge buchbar sein. Dies sollte durch ein individuell programmiertes Modul ermöglicht werden.

> Ziele und Zielerreichung

Um die Auftragsanforderungen bestens erfüllen zu können, fiel die Entscheidung auf das Open Source Shopsystem Magento 2. Diese e-commerce Lösung überzeugt von Haus aus durch seine intuitive Bedienbarkeit wie auch die Vielfältigkeit der Erweiterungsmöglichkeiten. Auf die Einrichtung des Basissystems, folgte die Programmierung eines individuell auf die Schnittstelle angepassten Filtersystems. Zur besseren Verwaltung der LVs wurden eigene Attributsets angelegt, um die Userexperience zu verbessern.

Eine Schnittstelle gewährt die nahtlose Anbindung an die Datenbank der Pädagogischen Hochschulen (PH-Online Webservices), um den Abruf von Lehrveranstaltungen inkl. aller Details zur Weiterverarbeitung und Darstellung im Webshop zu gewährleisten. Eine besondere Erweiterung stellt die eigens für dieses Projekt modifizierte Merkliste dar. Seminare und die im Artikel hinterlegte Information können wahlweise in ein PDF-Format konvertiert werden. Dies ermöglicht eine unkomplizierte Weitergabe von Kursvorschlägen an Kollegen bzw. den Ausdruck für die persönliche Ablage.

Für die Anmeldung in der Online-Plattform, kann eine Anmeldung des Users direkt über den auf der Organisationswebseite bestehenden Zugang (Benutzername und Passwort) erfolgen.

Nach Livegang der Bildungsplattform im Frühjahr 2021 wurde IXSOL auch für Phase II der Weiterentwicklung beauftragt. Weitere Schritte enthalten unter anderem die Einrichtung des Single-Sign-On (SSO) Supports, um mit einer einmaligen Anmeldung den Buchungsabschluss auf PH-Online zu ermöglichen. Als Funktionserweiterung sollen Aufgrund der eindeutigen Nutzerzuweisung Interessensgebiete, sowie Buchungsabsichten bereits einem jeweiligen Profil zugewiesen werden.

Wir möchten uns auf diesem Weg auch direkt bei unseren Ansprechpartnern der KPH für die stets gute Zusammenarbeit wie auch die gewissenhafte Pflege des Website-Contents bedanken und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Projektziele

  • Programmierung einer Fortbildungsplattform auf Magento 2 Basis
  • Designentwicklung
  • Anbindung an PH-Online Webservices

Grundanforderung

  • API-Anbindung zur Darstellung von Kursen
  • Einfache Verwaltung von Seminaren
  • Konvertierung von Seminaren und Produkten in PDF-Format
  • Active Directory Anbindung

Entscheidung für Magento 2

  • Kundenfreundliche UI/UX
  • Einfachere Systemwartung
  • Erweiterbarkeit
  • Skalierbarkeit

IXSOL Dienstleistungen

  • Consulting
  • Designentwicklung inkl. visuellem Leitmotiv und graphischer Gliederung/Navigation
  • Magento 2 Webshop Programmierung
  • Schnittstellenentwicklung
  • Laufende Weiterentwicklung
  • Premium Support (laufend)